Im Gedenken

an

Franz Richard Reinhold Schwerin

 

Franz Richard Reinhold Schwerin wurde am 02.05.1888 in Schernebeck geboren.

Am 20.11.1911 heiratete er Emma Alwine Ida Güldenpfennig.

Sie hatten einen Sohn.

Franz Richard Reinhold wird lt Gedenktafel der Gemeinde Schernebeck seit dem

10.05.1915 bei Neuville vermisst.

Durch weitere Nachforschungen konnte ich erfahren, dass die 1. Kompanie des

Infanterie-Regiments 171 am 10.05.1915 den Musquetier Schwerin als vermisst meldete.

Die 1. Komp. befand sich am 10.05.1915 bei Neuville St. Vaast und war an

der Lorettoschlacht beteiligt.

Es ist anzunehmen, dass es sich hierbei um Franz Richard Reinhold Schwerin gehandelt hat.

Sein Grab wurde leider bis heute nicht gefunden

Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou
Zitat